DeutschAktuelles

Aktuelles

Landesverbandstag 2018 in Rodenbach (Main-Kinzig-Kreis)

Reinhold Six wurde für weitere drei Jahre zum Vorsitzenden wiedergewählt.

Zur Festveranstaltung waren rd. 180 Personen (Delegierte und Gäste) in die Rodenbachhalle gekommen. Vom zuständigen Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV) konnte Reinhold Six in Vertretung der Staatsministerin Priska Hinz, Joachim-Eberhard Maltzahn (Referatsleiter) begrüßen. Von der Gemeinde Rodenbach nahm in Vertretung des Bürgermeisters der Erste Beigeordnete Helmut Schwindt teil. Als Vertreter des Landrates des Main-Kinzig-Kreises wurde Fritz Schüssler begrüßt. Von der CDU Fraktion im Hessischen Landtag nahm Klaus Dietz teil.

Des Weiteren wurden aus dem Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) Elke Schelle (Geschäftsführerin des Kuratoriums), Birgit Hagendorf-Mehr (Bereich Fachinformation Gartenbau), Martina Koberg und Beate Reichhold-Appel (Beratungsteam Gartenbau) sowie Hans-Georg Poloczek (zuständig für Fördermaßnahmen) und Winfried Schmidtner (Hessische Gartenakademie) begrüßt.

Als Vertreter des Gartenbauverbandes Baden-Württemberg-Hessen e. V, wurde Hans Georg Paulus (Hauptgeschäftsführer) begrüßt. Der Kleingartenversicherungsdienst war durch seinen Geschäftsführer Walter Voß vertreten. Vom Druckhaus Karlsruhe, zuständig für den Druck unserer Verbandszeitschrift "Hessischer Kleingärtner" nahm Rolf Haase (Geschäftsführer) teil.

Von den befreundeten Landesverbänden bzw. vom Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e. V. (BDG) nahmen teil: Jürgen Maßalsky (BDG), Klaus Otto (Baden-Württemberg), Peter Kahle (Niedersachsen), Rüdiger Frank (Rheinland-Pfalz), Wolfgang Kasper (Saarland), Hans Jecke (Thüringen) und Wilhelm Spieß (Westfalen und Lippe).

Anlässlich der Festveranstaltung wurden Frau Dr. Anna Runzheimer, ehemalige Abteilungsleiterin Landwirtschaft im HMUKLV und Herr Dr. Jakob Bibo, ehemaliger Leiter des Beratungsteams Gartenbau im LLH, die Ehrenplakette (eine der höchsten Auzeichnungen) des LHK verliehen. Voraussetzung für die Verleihung sind besondere Verdienste und Leistungen für das Kleingartenwesen (insbesondere in Hessen), für die sich die/der zu Ehrende durch ihr/sein Wirken und Streben in anerkennenswerter Weise einsetzt bzw. eingesetzt hat.

Mit der Ehrenmedaille des LHK wurden die Gfde. Karl-Heinz Emmeluth (Kassel), Horst Brandau (Kassel), Gert Wasmuth (Kassel) und Manfred Tecl (Wiesbaden) ausgezeichnet. Gfd. Manfred Weber (bisheriger Vorsitzender des Kreisverbandes Marburg-Biedenkopf) wurde zum Ehrenvorstandsmitglied ernannt. Da einige der zu Ehrenden leider nicht anwesend waren, werden diese Ehrungen im würdigen Rahmen nachgeholt.

Umrahmt wurde der öffentliche Teil durch das Akkordeonorchester Hanau e. V. unter der Leitung von Sonja Essich. Die Moderation hatte in bewährter Weise Gfd. Norbert Renz, Ehrenvorstandsmitglied im LHK, übernommen.

(Wer von den Vorstandsmitgliedern in welches Amt gewählt wurde siehe unter - Landesverband-Vorstand).

R.S.