DeutschAktuellesTermineRechtsseminare am 29. September 2018 und 09. Februar 2019
02.08.2018

Rechtsseminare am 29. September 2018 und 09. Februar 2019

Rechtsanwalt Karsten Duckstein aus Magdeburg wird als Schwerpunkt das Thema "gärtnerische und kleingärtnerische Nutzung" behandeln.

Die gärtnerische/kleingärtnerische Nutzung steht im Mittelpunkt der Arbeit der Kleingärtnervereine. Sie ist Grundlage der Pachtverträge zwischen den Eigentümern und den Kleingärtnervereinen sowie zwischen den Kleingärtnervereinen und den Pächtern. Durch die Einhaltung der kleingärtnerischen Nutzung ergeben sich "Vergünstigungen" des Bundeskleingartengesetzes, die die Pächter/innen genießen. Manchmal ergeben sich sich daraus jedoch Konflikte zwischen den Vertragsparteien.

Des Weiteren hat sich die Rechtsprechung in vielen Einzelfragen weiter entwickelt und geändert. Auch hierüber wird Rechtsanwalt Karsten Duckstein referieren.

Rechtsanwalt Karsten Duckstein ist uns bekannt als Referent in Seminaren des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde e. V. Er ist Vertragsanwalt der Landesverbände der Gartenfreunde Sachsen und Sachsen-Anhalt und verschiedener Bezirksverbände. Beim LHK war er schon mehrfach Referent bei Rechtsseminaren.

Die Seminare werden wie bisher in "Nord" und "Süd" unterteilt. Die entsprechenden Vereins- und Verbandsvorsitzenden wurden bzw. werden zu den für sie in Frage kommenden Terminen vom Landesverband Hessen der Kleingärtner e. V. (LHK) eingeladen.

Das Rechtsseminar "Süd" wird am 29. September 2018 und das Rechtsseminar "Nord" am 09. Februar 2019 durchgeführt.

Bitte warten Sie, bis Sie die Einladung erhalten haben, denn Anmeldungen können nur auf dem der Einladung beigefügten Rückmeldebogen entgegen genommen werden.